menu
logo elternguide
Internetguide für Eltern
logo elternguide
Internetguide für Eltern

Tablets im Familienalltag

Die Kleinsten orientieren sich in ihrer Mediennutzung an Ihnen und gegebenenfalls an ihren älteren Geschwistern. Egal ob beim Fernsehen, am Computer, am Tablet oder Smartphone. Während heute in nahezu jedem Haushalt mindestens ein Fernsehgerät und ein Computer vorhanden sind, gehören Tablets erst in jedem vierten Haushalt dazu. Mit der zunehmenden Ausstattung in der Familie, von Tablet bis Smartphone, wächst natürlich auch das Interesse der Kleinsten an den neuen Technologien.

Die Feinmotorik von Kindern ist noch nicht voll ausgebildet. Hände und Finger sind unbeholfen und die Koordination von Hand und Augen entwickelt sich gerade erst. Deshalb ist die Bedienung eines Tablets viel geeigneter für sie als das Bedienen von Tastatur und Maus. Die Verknüpfung verschiedener Sinne wird innerhalb geeigneter Kinderangebote gefördert. Sie können sich z.B. in Onlinespielen wichtige motorische und geistige Fähigkeiten aneignen. Speziell für kleine Kinder gibt es viele Angebote im Netz, die den Zugang zum Internet begrenzen und damit in der Regel kein ungeschütztes Surfen erlauben.