menu
logo elternguide
Internetguide für Eltern
logo elternguide
Internetguide für Eltern

Nachrichten für Kinder und Jugendliche

Ein schlimmes Ereignis, wie z. B. das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016, ist meist tagelang ein bestimmendes Thema in den Medien oder beim Gespräch auf der Straße. Kinder bekommen mit, was Erwachsene beschäftigt und werden so mit erschreckenden, tagesaktuellen Geschehnissen konfrontiert. Es ist kaum möglich und wenig sinnvoll, diese komplett von ihnen […]

YouTube

Kurz gefasst: weltweit größtes und beliebtes, kostenfreies Videoportal Videos von professionellen Kanälen, YouTubern, Medien und privaten Nutzer*innen anschauen auch ohne Anmeldung selbst eigene Videos produzieren und hochladen, Bewertungen, Austausch in Community Mindestalter laut Anbieter ab 13 Jahren, jüngere Kinder: YouTube Kids Vorsicht: Vielzahl an Inhalten und damit auch für Kinder und Jugendliche ungeeignete oder bedenkliche […]

YOU NOW

YouNow ist ein Live-Streamingdienst mit dem Videos ohne großen Aufwand in Echtzeit ins Internet übertragen werden können. Was dabei zu beachten ist und welche Gefahren entstehen können, haben wir kurz zusammengefasst.

Signal

Signal ist ein Messenger Dienst ähnlich WhatsApp. Mit Signal können Sie oder Ihre Kinder mit einem Kontakt oder einer ganzen Gruppe chatten. Sie können Bilder, Audiofiles, Videos oder Emojis versenden, Sprachanrufe oder Videoanrufe tätigen.

Telegram

Telegram ist ein kostenfreier Messenger Dienst, der mit einer besonders hohen Sicherheit wirbt. Auch bei Telegram müssen sich Nutzerinnen und Nutzer mit einer Handynummer registrieren, es ist aber ebenfalls möglich sich einen Benutzernamen anzulegen.

Im Video: Eltern fragen – Wir antworten: Sollte der Dauerkonsum auf YouTube unterbunden werden?

Ständig hängt Mirkos Sohn auf YouTube rum. Er fragt sich, was sein Kind an der Videoplattform so fasziniert. Unser Medienpädagoge Björn Schreiber gibt ein paar erste Antworten.

Steam

Steam ist das größte internationale Portal für Onlinespiele, Softwareprodukte und Filme. Auf der Plattform kann man Spiele spielen und kaufen. Spieler können mit anderen Spielern weltweit in Kontakt treten, gemeinsam spielen und sich austauschen.

Die JIM-Studie

Die JIM-Studie wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest (mpfs) durchgeführt. Jährlich werden hier Daten zum Medienumgang und der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren veröffentlicht. Dafür werden jedes Jahr 1.200 Jugendliche in ganz Deutschland telefonisch befragt. Die groben Themengebiete sind vielfältig: Medienausstattung, Freizeitaktivitäten, Informationsverhalten, Internetnutzung, Apps und Spiele und digitale […]

Jugend Support

www.jugend.support ist eine Plattform für Jugendliche mit Informationen rund um die Themen, die bei der Internetnutzung schwierig sein können, egal ob Cybermobbing, Belästigung oder illegale Downloads. Kurze Texte, Bilder und Videos zeigen wie’s geht. Mit hilfreichen Tipps und Tutorials erklärt jugend.support den sicheren Umgang mit den beliebtesten Netzwerken und Anwendungen, weist auf Risiken hin und […]

Sexting

Besonders Jugendliche in der Pubertät wollen ihre eigene Sexualität entdecken, sich ausprobieren und testen, wie sie auf andere Menschen wirken. Erste Beziehungen bahnen sich an und gemeinsam sollen erste Erfahrugen gemacht werden. Dies geschieht auch im digitalen Raum via Messenger oder Sozialem Netzwerk. Das umfasst das Versenden von freizügigen Bildern oder Videos. Sexting beschreibt genau […]